Schell Music - SM 11011 Faszination Mandoline

Schell Music - SM 11011 Faszination Mandoline
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 206387

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3-5 Werktage + 1 Werktag bei Vorkasse

  • 206387
  • 9783864110115

Sicher bezahlen im Online-Shop

Eine neue Sammlung mit über 50 Spielstücken aus den Bereichen Folk, Geselligkeit, Renaissance,... mehr
Informationen zum Produkt "Schell Music - SM 11011 Faszination Mandoline"

Eine neue Sammlung mit über 50 Spielstücken aus den Bereichen Folk, Geselligkeit, Renaissance, Barock, Klassik, Irische Melodien und Besinnliches. Ein wunderbares Buch, um der Gelegenheit entsprechend Spielstücke zur Hand zu haben. In Standard-Notation.

Hans W.F. Landau wurde 1946 im Ruhrgebiet geboren. Seine ersten Kontakte mit der Gitarre - einer Wandergitarre - hatte er noch vor 1960. Das durchgreifende Schlüsselerlebnis war allerdings das Erscheinen der britischen Popgitarren-Gruppe 'The Shadows', die über lange Jahre seine gitarristischen Neigungen bestimmten. Erst nach Studium, Familiengründung und dem Umzug ins Oberbergische widmete sich Hans Landau intensiv der Konzertgitarre. Aufgrund seiner tiefen Leidenschaft für das Instrument fand er auch während sehr starker beruflicher Inanspruchnahme immer wieder Zeit, Gitarre zu spielen. Nach 1985 fand er in seinem Sohn Hannes einen profunden Keyboarder, der ihm bei vielen Auftritten , die weit über die Grenzen des Oberbergischen hinaus
gingen, zur Seite stand. Hans Landau spielte darüber hinaus in vielen Bands, Musikgruppen und -formationen. Seine stilbildenden Vorbilder sind Chet Atkins, Hank Marvin, Pepe Romero und Martin Taylor. Seit seinem Zusammentreffen mit Volker Clemm haben sich für hn neue Perspektiven eröffnet. Hans Landau genießt heute die intensive Duoarbeit mit Volker Clemm. Außer der Gitarre spielt er als Zweitinstrument Mandoline.

Zuletzt angesehen