Marshall - PEDL91009 Fußschalter 4fach

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
59,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikelnummer: 210937

Lieferzeit von bis zu 14 Tagen

  • 210937
  • 5030463380963

Sicher bezahlen im Online-Shop

Fußschalter zu der Marshall Code Serie Das CODE-Fußboard (PEDL-91009) hat zwei... mehr
Informationen zum Produkt "Marshall - PEDL91009 Fußschalter 4fach"

Fußschalter zu der Marshall Code Serie

Das CODE-Fußboard (PEDL-91009) hat zwei Betriebsarten: den VOREINSTELLUNGSMODUS und den UMSCHALTMODUS.
HINWEIS: Das Fußboard befindet sich beim Anschalten stets im Voreinstellungsmodus

VOREINSTELLUNGSMODUS
Im VOREINSTELLUNGSMODUS können Sie eine der 100  Voreinstellungen des CODES 30  Stellen des Fußboards zuzuweisen. So ergeben sich zehn Bänke mit je drei Voreinstellungen. Auf dem zweistelligen Display des Fußboards wird links die BANK angezeigt, auf der Sie sich gerade befinden (A - J), und rechts die NUMMER der voreingestellten Stelle, an der Sie gerade sind: 1, 2 oder 3 - entsprechen den Fußboard-Knöpfen  1, 2 und 3.
Mit dem vierten Fußboard-Knopf wird die BANK ausgewählt. Wird einmal gedrückt:Die BANK wird erhöht. Wird gedrückt gehalten: Die BANK wird verringert. Haben Sie Ihre BANK ausgewählt, blinkt auf dem Display die Stellen-NUMMER angezeigt, was darauf hinweist, dass keine Stelle ausgewählt wurde. Drücken der Fußboard-Knöpfe  1 - 3: Auswahl Ihrer Stelle.


Speichern der Voreinstellung einer Fußboard-Stelle:
Wählen Sie die Voreinstellung Ihres CODE-Verstärkers, die Sie am Fußboard speichern möchten.
Wählen Sie die Stelle am Fußboard, die Sie speichern möchten bei: BANK A - J.
Halten Sie den EXIT/STORE-Schalter an der Verstärkerplatte gedrückt, drücken und lassen Sie den gewünschten Knopf
am Fußboard wieder los: 1 - 3.
Ihre gewählte Voreinstellung wird nun wieder angezeigt, wenn Sie diese Fußboard-Stelle auswählen.

 

UMSCHALTMODUS
Im UMSCHALTMODUS können Sie die Fußboard-Knöpfe  1 - 3 betätigen, um zugewiesene Bereichsschalter und -funktionen
an der Verstärkerplatte zu aktivieren oder deaktivieren.

Um vom VOREINSTELLUNGSMODUS zum UMSCHALTMODUS zu schalten, eine der Fußboard-Knöpfe gedrückt halten: 1 - 3.
HINWEIS: Halten Sie den derzeit aktiven Knopf gedrückt, um den Modus zu wechseln, ohne Voreinstellungen zu ändern. Halten Sie einen
der übrigen Knöpfe gedrückt, um den Modus zu wechseln und gleichzeitig die diesem Knopf zugewiesenen Einstellungen zu aktivieren. Auf dem Fußboard-Display wird die Voreinstellungsnummer angezeigt, in der Sie sich derzeit befinden. Die drei ZUGEWIESENEN Schalter-LEDs auf der rechten Seite des Fußboards geben den Status des entsprechenden Bereichsschalters an: 1, 2 und 3. Rot bedeutet, dass der Bereichsschalter aktiv ist; grün heißt, er ist inaktiv.

HINWEIS: Die TAP-Delay-LED blinkt parallel zur aktuellen Tap-Tempo-Delay-Einstellung rot.

Die Standardzuweisung des Bereichsschalters der Fußboard-Knöpfe 1 - 3 ist:
1. PRE FX 2. MOD 3. DEL

So ändern Sie die Standardzuweisungen des Bereichsschalters:
Stellen Sie sicher, dass sich das Fußboard im UMSCHALTMODUS befindet.
Halten Sie Ihren gewünschten Bereichsschalter bzw. die Tuner-/Tap-Tempo-Funktion an der Verstärkerplatte gedrückt; dann sofort den Fußboard-Knopf auswählen und wieder loslassen, den Sie zuweisen möchten: 1 - 3.
Ihr(e) gewählte(r) Bereichsschalter bzw. Tuner-/Tap-Tempo-Funktion wird nun dem entsprechenden Fußboard-Knopf zugewiesen.
Sobald Sie einem Fußboard-Knopf eine Funktion an der Platte zugewiesen haben, drücken Sie EXIT/STORE, um zum Hauptbildschirm mit den Voreinstellungen zurückzukehren.
Um diese zu überschreiben, diesen Vorgang wiederholen.

HINWEIS: Um den UMSCHALTMODUS zu verlassen und wieder zum VOREINSTELLUNGSMODUS zurückzukehren, den Fußboard-Knopf der BANK drücken.

Zuletzt angesehen